Kartoffeln mit Pesto und Hanfsamen

Titelbild: Gundula Vogel auf Pixabay

Hanf bietet viel Potential für eine gesunde und schmackhafte Küche, denn Hanfsamen und das daraus gewonnene Öl sind super gesund und schmackhaft. Heute zeigen wir Euch, wie man schnell und einfach Pesto-Kartoffeln zaubert und mit Hanfsamen aufwertet.

Zutaten:

1 kg Kartoffeln
1 Bund Schnittlauch
1 Zehe Knoblauch
1 Bund Petersilie, glatt
4 EL Olivenöl
4 TL Hanfsamen
nach eigenem Geschmack und Bemessen: Meersalz und Pfeffer
nach eigenem Geschmack und Bemessen: Zitronensaft

Zubereitung:

Zuerst werden die Kartoffeln gewaschen und dann als Pellkartoffeln gekocht.

Danach machen wir uns an das Pesto: Dafür schneiden bzw. hacken wir Schnittlauch, die Zehe Knoblauch und die Petersilie klein und geben alles in einen Mixer. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit Olivenöl und Zitronensaft mixen.

Die Pellkartoffeln der Länge nach halbieren und mit dem Pesto aus dem Mixer übergießen. Anschließend die Hanfsamen in einem Mörser kurz anschlagen und zu den Kartoffeln geben. Unterheben und servieren und genießen.

Wer keinen Mixer besitzt, kann hierfür auch fertiges Pesto verwenden, das kann natürlich auch ein Hanfpesto sein.