Hanfprotein-Gemüse-Puffer – vegan

Titelbild: Taken auf Pixabay

Gesunde vegane Power dank Gemüse und Hanfprotein. Wir zeigen, wie es geht.

Zutaten:

200 g Karotte(n)
400 g Zucchini
150 g Zwiebel(n)
55 g Hanfproteinpulver
1 TL Salz
1 EL Mehl
Currypulver
Koriander
Cayennepfeffer
1 TL Currypaste
1 EL Öl

Zubereitung:

Die Zucchini raspeln, in ein Sieb geben und mit 1 TL Salz mischen. Die Zucchini 30 Minuten entwässern lassen. Nun das restliche Gemüse raspeln und mit dem Hanfproteinpulver und den Gewürzen vermischen. Die Zucchini gut auspressen und dazugeben. Das Mehl dazugeben, die Masse gut durchmischen und 10 Minuten stehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Backpapier auf ein Backblech legen und mit dem Öl einfetten. Aus der Masse handgroße Puffer formen und auf das Backpapier geben. Die Puffer auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit die Puffer wenden.

Alternativ können die Puffer auch in der Pfanne gebraten werden.