Hanf-Eistee mit Pfirsich

Titelbild: Margo Lipa auf Pixabay

Hanf bietet viel Potential für eine gesunde und schmackhafte Küche, denn Hanfsamen und das daraus gewonnene Öl und Mehr sind super gesund und schmackhaft. Heute zeigen wir Euch, wie man sich zur heißen Jahreszeit ganz einfach einen erfrischenden und zugleich entspannenden Hanf-Eistee zubereitet:

Zutaten:

  • Hanftee Deiner Wahl
  • ein paar Zweige frische Minze
  • 3 Zweige Lavendel
  • 1 Zweig Zitronenmelisse
  • 1/2 Limone
  • 1 Pfirsich, klein geschnitten

Zubereitung:

Die Kräuterzweige mehrfach durchbrechen, damit sie ihr Aroma entfalten können. Die gebrochenen Zweige in eine Glasflasche geben 3 EL losen Hanftee hinzugeben. Die halbe Limone über dem Gemisch auspressen und den kleingeschnittenen pfirsich ebenfalls hinzugeben.

Gieße dann zunächst etwas kaltes Wasser über die Kräuter, damit sie nicht verbrennen. Kurz stehen lassen und die Flasche dann mit heißem Wasser auffüllen. Wiederum abkühlen lassen und für ein paar Stunden im Kühlschrank stehen lassen.

Und schon ist er fertig: Ein fruchtig erfrischender und gleichzeitig beruhigender Hanf-Eistee.