Gemüse-Spaghetti mit Hanfpesto

Titelbild: Wolfgang Appel auf Pixabay

Hanf bietet viel Potential für eine gesunde und schmackhafte Küche, denn Hanfsamen und das daraus gewonnene Öl und Mehr sind super gesund und schmackhaft. Heute stellen wir Euch Gemüse-Spaghetti mit Hanfpesto vor.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Hanföl
  • 115 g Hanfsamen
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Cashewkerne
  • 1 EL Vollkornsemmelbrösel
  • 400 g Zucchini
  • 400 g Möhren

Zubereitung: 35 Min., Garen: 5 Min.

  1. Für das Hanfpesto Basilikumblätter waschen, trocken tupfen. Knoblauch abziehen und grob in Würfel schneiden. Basilikum mit Knoblauch, Hanföl und 100 g Hanfsamen fein mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Für den veganen Parmesan-Ersatz Cashewkerne fein hacken, ohne Fettzugabe bei kleiner Hitze in einer Pfanne anrösten. Etwas abkühlen. Mit übrigen Hanfsamen, Semmelbröseln und 1 TL Salz im Mixer fein mahlen.
  3. Zucchini abbrausen und putzen. Möhren schälen. Das Gemüse mit dem Spiralschneider in lange, dünne Streifen schneiden. In Salzwasser kurz blanchieren. Gemüse- Spaghetti abgießen, abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Mit dem veganen Parmesan bestreuen. Das Hanfpesto dazu reichen.

Das wars – wir wünschen guten Appetit oder besser: Buon Appetito.