Freiheit für Nutzhanf

Titelbild: Hanfbar @YouTube

Dem Fall rund um die Repressionen gegen die Hanfbar ist derweil in der Szene wohl die größte Aufmerksamkeit geschuldet. Mit Spannung wird erwartet, wie das Urteil ausfallen wird, doch der Prozess verzögert sich erneut.

Im Zuge dessen möchten wir – sofern noch nicht bekannt – auf die damit einhergehende Crowdfunding-Kamapagne “Freiheit für Nutzhanf” aufmerksam machen und für Solidarität mit der Hanfbar werben:

“Wusstest du, dass immer mehr Betreiber*innen von Hanfgeschäften Strafanzeigen bekommen, weil sie Nutzhanfprodukte verkaufen? Für unverarbeiteten Nutzhanf und CBD-Öl, beides aktuell sogar in Bioläden, Reformhäusern und Drogerien zu finden, werden Händler*innen zu Unrecht kriminalisiert. Existenzen von Familienbetrieben stehen auf dem Spiel und zwingen uns dazu, die größte Nutzhanf Medienkampagne ins Leben zu rufen, damit jede*r die Vorteile dieser fantastischen Pflanze erkennt. “

Hanfbar @YouTube

[tg_youtube width=”” height=”” video_id=”W3HNAMg5mQk”]