CBD Vaporizer / Vape Pens


CBD Liquid

Vape Pens (Vaporizer)

Verdampfen mittels CBD Vaporizer / Vape Pens gilt als die „gesündeste“ Methode, um CBD über die Lunge in den Blutkreislauf zu bekommen. CBD Vaporizer / Vape Pens erhitzen das CBD Produkt so stark, dass CBD über die Lunge inhaliert werden kann. Im Gegensatz zum Verbrennungsprozess entstehen keine Teerrückstände, welche der Lunge schaden könnten.

Was ist ein CBD Vape Pens / Vaporizer?

Bereits vor Jahren entstand ein riesiger Hype und Trend um E-Zigaretten oder umgangssprachlich auch genannt “Vaporisatoren oder Wax Pens”. Immer mehr Menschen nutzten eine solche E-Zigarette neben dem herkömmlichen rauchen oder sogar um vom “normalen” Zigarette rauchen wegzukommen. Man verdampft dabei Liquids, die man einfach in die E-Zigarette einfüllen kann. Diese Liquids gibt es mit, aber auch ohne Nikotin.

Beim Verdampfen eines Liquids ohne Nikotin, wird der Dampf zwar auch über die Lunge inhaliert. Dennoch entstehen im Gegensatz zum Verbrennungsprozess dabei keine Teerückstände oder generell toxische Stoffe wie Kohlenmonoxid, welche der Lunge schaden könnten.

Die positive Entwicklung der Verdampfer ist natürlich auch den CBD Herstellern nicht entgangen, sodass es mittlerweile auch zahlreiche und verschiedenste CBD Liquids auf dem Markt zu finden gibt, die man mittels einem CBD Vape Pen bzw. Vaporizer verdampfen kann. Die Funktionsweise von E-Zigaretten zu CBD Vape Pens sind oftmals die gleichen. Da es sich hier außerdem um ein elektronisches Gerät handelt, beinhaltet der Vaporizer eine wiederaufladbare Batterie.

Bei uns sind einige Top Seller Verdampfer zu tollen Preisen zu kaufen.

Wie funktioniert ein Vape Pen?

Damit der gewollte Dampf zum Inhalieren entsteht, benötigt es logischerweise ein Erhitzungsprozess des Liquids. Dafür befindet sich in der E-Zigarette ein Verdampfer-Kopf mit einer Art Heizspirale. Dabei ragt ein Docht in den Tank des Liquids. Beim Aktivieren des Vape Pens, wird die Heizspirale mit dem Docht erhitzt, wobei das Liquid somit verdampft. Durch ein Loch an einer entsprechenden Stelle im Gehäuse, kann der Dampf/die Luft somit eingezogen und angesaugt werden.

Wie wird das CBD aufgenommen?

Durch das Inhalieren des Cannabinoid Dampfes in die Lungen- und Atemwege, gelangt das CBD auf direktem Wege in den Blutkreislauf und verbreitet sich im ganzen Körper. Durch das Cannabinoidsystem, kann der Körper den Stoff nun verarbeiten. Der CBD Gehalt des Liquids sowie der Durchmesser der Luftöffnungen des Vaporizers ist dabei ausschlaggebend für die Intensität der Wirkung. Ebenso relevant ist der Faktor, wie tief inhaliert wird. Ein tiefes Ansaugen verspricht logischerweise somit mehr Wirkung als kurzes paffen.

Da ein solches CBD Liquid allerdings nicht verbrannt, sondern verdampft wird und somit keine toxischen Stoffe freigesetzt werden, wird eine solche E-Zigarette auch als “gesünder” bezeichnet (im Vergleich zum normalen Rauchen mit Verbrennungsprozess).