Autistisches Kind spricht nach 2 Tagen Behandlung mit CBD-Öl

Titelbild: devansiennaescrow auf Pixabay

Bei Kalel Santiago wurde im Alter von 10 Monaten eine seltene Krebsform namens Neuroblastom diagnostiziert. Nach mehreren harten Behandlungen wurde bei ihm schließlich schwerer Autismus diagnostiziert, der ihn am Sprechen hinderte.

Seinem Vater zufolge konnte er im Krankenhaus überhaupt nicht sprechen und hatte ein seltsames körperliches Verhalten.

Laut Yahoo News haben seine Eltern viele Schulen und Therapien ausprobiert, bis sie schließlich eine einzigartige Surf-Therapieschule in der Nähe ihres Hauses entdeckten. Schließlich stieß die Familie auf eine Behandlung mit echtem Potenzial: CBD-Öl.

Nach nur zwei Tagen konnte er wieder sprechen. Das Gefühl, das seine Familie empfand, ist unbeschreiblich. Er begann zu sprechen, wie seine Eltern es sich nie vorgestellt hatten. Er sagte zum Beispiel: “Ich liebe meine Mutter”.

[tg_youtube width=”” height=”” video_id=”YaMnNj1sg_U”]